12 Marken der Nemetschek Group auf der BIM World Munich

 

München, 26. November 2018 – Unter dem Motto „Building the Future Together“ präsentieren sich in diesem Jahr 12 Marken der Nemetschek Group auf der BIM World Munich. Erstmals dabei ist auch das Tochterunternehmen MCS Solutions, das seit September diesen Jahres zur Nemetschek Group gehört. Die Unternehmensgruppe ist mit ihrem umfangreichen Softwareangebot für die AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction) Marktführer für BIM-Lösungen in Deutschland.

Kutter GmbH & Co. KG, Kollitsch Management GmbH aus Österreich und Project Immobilien Wohnen AG zählen seit kurzem zum Kundenstamm des Spezialisten für integrierte Softwarelösungen in den Bereichen Buchhaltung, Building Information Modeling, Kalkulation und Bauabrechnung. Project Immobilien Wohnen AG ist auf dem Gebiet der Projektentwicklung tätig, wodurch NEVARIS sich ein völlig neues Geschäftsfeld erschließt.

Die 12 Marken präsentieren sich an individuellen Ständen unter dem Dach der Nemetschek Group und zeigen so die Vielfältigkeit der Unternehmensgruppe.

Ein Novum ist in diesem Jahr die Keynote der Nemetschek Group, die von vier Rednern gemeinsam (Nemetschek Group, dRofus, MCS Solutions und Solibri) gehalten wird und so die Bandbreite der Expertise aufzeigt. Der Titel der Keynote lautet: “The Rise of the Owner – How Owners are Driving Technology Change in AEC“.

Für Sean Flaherty, Chief Strategy Officer bei der Nemetschek Group, ist die Themenwahl der Keynote konsequent: „Die Eigentümer übernehmen zunehmend die Verantwortung für den Bauprozess und beeinflussen und verändern den Einsatz von Building Information Modelling. Sie treiben die Nutzung neuer Technologien weiter voran, um Informationen intelligent über die verschiedenen Bauphasen hinweg zu nutzen, und so die Gebäude für die Bewohner zu verbessern. Das ist ein wichtiger Paradigmenwechsel.“

Die Nemetschek Group bietet als führender Anbieter Lösungen für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastrukturprojekten, vom Design, über den Bau, bis hin zum Management. „Mit unseren Lösungen können die Eigentümer sicherstellen, dass die Gebäude ihre Anforderungen optimal erfüllen und sie können gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten während des ganzen Bauprozesses steuern“, so Flaherty.

Treffen Sie die Marken der Nemetschek Group auf der BIM World Munich 2018, an den Ständen 46-54 und 59-64.

Hier finden Sie die Agenda als PDF.

 

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Tobias Rieger
Corporate Communication
+49 89 540459 251
trieger@nemetschek.com

 

Über die Nemetschek Group
Die Nemetschek Group fördert die Digitalisierung in der Baubranche. Mit unserer Software können Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen und Gebäudemanager vorausschauender planen, sicher und reibungslos Informationen austauschen und enger zusammenarbeiten. Bau- und Infrastruktur-projekte werden so effizienter und nachhaltiger durchgeführt. Dank der einzigartigen Holding-Struktur der Nemetschek Group können die 16 starken Marken unternehmerisch und marktnah agieren, Innovationen vorantreiben und eng mit ihren weltweit 4,0 Millionen Kunden zusammenarbeiten. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahre 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.500 Experten. In Deutschland ist die Unternehmensgruppe Marktführer für Building Information Modeling (BIM) Lösungen. Das seit 1999 börsengelistete und im TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2017 einen Umsatz in Höhe von 395,6 Mio. Euro und ein EBITDA von 108,0 Mio. Euro.