Konsequent anders

Projekt: St Martin Tower, Frankfurt am Main, Deutschland

Bauherr: Immo Hansa Beteiligungsgesellchaft mbH

Architekt: msm meyer schmitz-morkramer, Frankfurt

Bilder: HGEsch

Beteiligte Nemetschek Marken: GRAPHISOFT, Crem Solutions

Zeitloses Design und optimales Arbeitsumfeld im St Martin Tower

Der 18-geschossige St Martin Tower in Frankfurt wurde 2015 fertiggestellt und überzeugt durch Leichtigkeit und Eleganz sowie eine zeitlose, selbstbewusste Architektur. Bei der Planung waren die maximale Belichtung der Büros sowie die Teilbarkeit und Flexibilität der Räume oberste Prämisse. Das Bürogebäude bietet Mietern und externen Nutzern eine umfassende Service-Infrastruktur von Konferenzräumen über Restaurant und Dachterrasse bis hin zu attraktiven großen Freiflächen, die für Veranstaltungen und Präsentationen genutzt werden können. Dauerhafte Mieter können zudem auf einen Concierge-Service, den hauseigenen Fitnessraum und eine Kindertagesstätte zugreifen.

Das Architektenteam setzte bei der Planung die Software ARCHICAD von GRAPHISOFT ein, um einen reibungslosen Projektablauf bei höchstem Design zu garantieren. Das Projekt konnte dadurch gleichzeitig auf mehreren virtuellen Servern laufen und die Zusammenarbeit mit Fachplanern fördern. Der Einsatz von BIM (Building Information Modeling) eröffnet viele Vorteile in den Bereichen Effizienz, Fehlerminimierung und übergreifender Informationstransparenz.

Das Gebäude entspricht den neusten Standards im Bereich „Green Building“, schont wertvolle Ressourcen und senkt die Energiekosten. Die Immobilie verfügt über eine intelligente Haustechnik und ein softwaregestütztes, effizientes Gebäude- und Flächenmanagement durch CREM Solutions.