Weg frei für BIM: ALLPLAN ermöglicht Studenten den Einstieg in das digitale Planen

Die enge Zusammenarbeit bereits in frühen Planungsphasen und ein lösungsorientiertes Miteinander zählen zu den wichtigsten Aspekten im Management von Bauprojekten.

München, 27. März 2018 – Mit seiner kostenlosen Studentenversion Allplan Student 2018 bietet ALLPLAN angehenden Architekten und Bauingenieuren die Möglichkeit, so früh wie möglich in die Welt des Building Information Modeling (BIM) einzusteigen und professionell nach dieser Methode zu arbeiten. Zum ersten Mal können Studenten mit Allplan Share auch die Vorteile der BIM-basierten Zusammenarbeit erfahren und von verschiedenen Standorten aus effizient an einem Allplan-Projekt arbeiten – eine ideale Vorbereitung für die spätere Berufspraxis.

„BIM ist mittlerweile für die Baubranche weltweit relevant, doch es fehlt an Fachkräften. Dabei steht fest: Ohne Know-how, kein BIM. ALLPLAN bietet mit Software und Schulungen die nötige Unterstützung, um BIM zu erlernen. Denn spätestens wenn die flächendeckende Einführung kommt, wird der die Nase vorn haben, der BIM-Wissen samt praktischer Erfahrung vorweisen kann. Und dazu zählt auch die effiziente Zusammenarbeit im Team“, sagt Karin Schmidt, Head of International Education bei ALLPLAN.

Besser im Team mit Allplan Share

Mit Allplan Student 2018 in Kombination mit Allplan Share können Studenten von überall aus an ein und demselben Allplan-Projekt zusammenarbeiten. Allplan Student 2018 bietet den vollen Funktionsumfang für die Bereiche Architektur und Bauingenieurwesen. Allplan Share basiert auf der BIM-Plattform Allplan Bimplus, dem Werkzeug für die Zusammenarbeit über Disziplingrenzen hinweg. Es wurde speziell für die BIM-Arbeitsweise entwickelt und ermöglicht, Bauvorhaben über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes hinweg zu steuern und zu überwachen.

VDI-Wettbewerb zur integralen Planung

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit steht auch im Mittelpunkt des VDI-Wettbewerbs „Integrale Planung – Vision Wildparkstadion“, den ALLPLAN als Sponsor unterstützt. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs können eine Anleitung zum Thema Teamarbeit mit Allplan anfordern unter: campus@allplan.com, Stichwort VDI.

CAD-Schulungen und Jobbörse

Neben der kostenlosen Software können Studenten auch auf zahlreiche Lernangebote zugreifen, wie Tutorials, E-Learning-Bibliotheken sowie Tipps und Tricks rund um die Anwendung von Allplan und BIM. In Zusammenarbeit mit seinen Vertriebspartnern bietet ALLPLAN CAD-Schulungen an den Berufs- und Hochschulen an.

Wer Spaß am Planen mit CAD-Software hat, kann sich außerdem als Allplan Coach bewerben und seinen Kommilitonen selbst den Umgang mit Allplan beibringen. Allplan Coaches erhalten regelmäßige Softwareschulungen und treffen sich einmal im Jahr auf dem internationalen Allplan Coach Summit zur Vertiefung ihres Softwarewissens und zum Erfahrungsaustausch.
Auf der Jobplattform finden Studenten Praktikumsstellen in Büros und Unternehmen, in denen Allplan-Kenntnisse gefordert werden. So können sie frühzeitig in der Branche Fuß fassen und relevante Erfahrungen sammeln.

Weitere Informationen und Software-Downloads: campus.allplan.com

ALLPLAN GmbH

Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München

Pressekontakt

Janet Kästner
Tel. +49 (0)89-92793-1301
Fax +49 (0)89-92793-5300
jkaestner@allplan.com

Über ALLPLAN

ALLPLAN ist ein globaler Anbieter von offenen Lösungen für Building Information Modeling (BIM). Seit mehr als 50 Jahren treibt ALLPLAN die Digitalisierung der Baubranche maßgeblich voran. An den Anforderungen der Anwender orientiert, bieten wir innovative Werkzeuge für das Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken und inspirieren unsere Kunden, ihre Visionen zu verwirklichen. ALLPLAN-Lösungen sind bei mehr als 240.000 Architekten, Ingenieuren, Bauunternehmern und Facility-Managern in 20 Sprachen im Einsatz. ALLPLAN mit Hauptsitz in München ist Teil der Nemetschek Group. Über 400 Mitarbeiter weltweit schreiben die Erfolgsgeschichte des Unternehmens mit Leidenschaft fort.

Weitere Informationen:  www.allplan.com