MAXON kündigt Cinema 4D Release 19 an

Neue Features und Erweiterungen optimieren den Workflow bei der Erstellung von Content für Motiongraphics, VFX und VR-Projekte; erster Ausblick auf Technologie der nächsten Generation

Friedrichsdorf, 31. Juli 2017 – Im Vorfeld der SIGGRAPH 2017 kündigt MAXON heute Abend Cinema 4D Release 19 (R19) an. Die nächste Generation der professionellen 3D-Anwendung liefert neue Tools und Erweiterungen, die der Anwender sofort nutzen kann, sowie einen ersten Vorgeschmack auf die Grundlagentechnologie für zukünftige Versionen.

Der Viewport wurde erneut deutlich verbessert, ein neuer Sound Effector erleichtert die Arbeit an Motion Graphics und neue Features für das Voronoi Fracturing bieten mehr Kontrolle beim Zerbrechen von Objekten. Eine sphärische VR-Kamera und die native Integration der AMD Radeon ProRender Technologie erweitern die Rendermöglichkeiten in Cinema 4D. Die neue Version bietet intuitive, hoch optimierte und zuverlässige Tools für die Content-Erstellung, speziell für die Bereiche Design, Visualisierung, Motiongraphics, VFX und Virtual Reality und bedient die Anforderungen individueller Artists ebenso wie die großer Studios.

[Anmerkung: MAXON zeigt Cinema 4D R19 erstmals öffentlich auf der SIGGRAPH 2017 vom 30.7.-3.8., in Los Angeles, an Stand #701.]

Mit Release 19 stellt MAXON zusätzlich eine Reihe von Grund auf neu entwickelter Technologien vor, die kontinuierlich weiterentwickelt und deren Featureset über kommende Versionen komplettiert wird. Darunter die grundlegende Modernisierung des Softwarekerns, des Modeling-Core, tief integriertes GPU-Rendering für Windows und Mac OS, sowie OpenGL Funktionalität für BodyPaint 3D – MAXONs professioneller 3D-Painting- und Texturing-Software.

„Seit über zwei Jahrzehnten steht MAXON für 3D-Grafiklösungen mit außergewöhnlicher Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, schnellem Durchsatz und plattformübergreifender Funktionalität“, sagt Harald Egel, geschäftsführender Gesellschafter der MAXON Computer GmbH. „Cinema 4D Release 19 unterstreicht unsere Kernwerte mit herausragenden neuen Features und einem ersten Blick auf das, was die Anwender in Zukunft erwarten dürfen.“

Neuerungen in Cinema 4D Release 19:

Viewport-Verbesserungen – ergänzen die OpenGL-Bildschirmdarstellung im Viewport um Tiefenunschärfe und Screen Space Reflections. In Kombination mit der in Release 18 eingeführten Screen Space Ambient Occlusion und dem Viewport-Displacement ist die Echtzeitdarstellung oftmals so nah am finalen Rendering, dass lange Renderzeiten entfallen können.

MoGraph-Erweiterungen – machen Cinema 4Ds gefeiertes Toolset für Motiondesign noch flexibler. Durch neue Funktionen im Voronoi Fracturing können unter anderem Dynamics mit Konnektoren kontrolliert, Bruchstücke verbunden und Bruchkanten mit Details versehen werden. Der von Grund auf neu programmierte Sound Effector in Release 19 ermöglicht die Erstellung soundgesteuerter Animationen auf Basis mehrerer Frequenzbereiche einer einzigen Audiodatei.

Sphärische VR-Kamera – erlaubt das Rendern stereoskopischer 360°-Virtual-Reality-Videos und Dome-Projektionen. Artists können den Ausschnitt definieren und rektangular oder quadratisch mit Kreuz-, Streifen- oder 3x2-Aufteilung rendern. Verzerrungseffekte lassen sich durch einstellbare Polglättung reduzieren.

Neue Polygonreduktion – wirkt als Generator, mit dem sich selbst ganze Hierarchien komfortabel reduzieren lassen. Die Reduktion ist vorberechnet, wodurch ihre Stärke oder die gewünschte Punktanzahl schnell eingestellt werden können. Vertex Maps, Selektionen und UV-Koordinaten bleiben erhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass das Mapping der Texturen weiterhin stimmt. Polygondetails können entlang bestimmter Kanten bewahrt werden.

Level of Detail-Objekt (LOD) – ein neuer Generator, mit dem sich Game Assets optimieren sowie neuartige Animationen erstellen lassen. Die Performance von Szenen kann durch LOD verbessert werden. LOD-Daten können über das FBX-Format exportiert und so direkt in Game-Engines genutzt werden.

AMD Radeon ProRender – ist nun nahtlos in Cinema 4D integriert und bietet die Möglichkeit, plattformübergreifend auf der GPU zu rendern. Diese erste Version des Renderers bietet bereits vielfältige Möglichkeiten zum Rendern fotorealistischer Bilder. Der Funktionsumfang wird in zukünftigen Cinema 4D-Versionen kontinuierlich ausgebaut und um weitere Features ergänzt.

Neuer Media Core – Nutzer von Cinema 4D R19 profitieren von einem komplett neu entwickelten Media-Handling, das für mehr Geschwindigkeit und höhere Speichereffizienz bei der Verarbeitung von Bild-, Video- und Audioformaten sorgt. Die native MP4-Unterstützung ohne QuickTime bringt Vorteile bei der Rendervorschau, der Verwendung von Videos in Texturen und beim Motion Tracking. Außerdem wurde der Export gängiger Produktionsformate wie OpenEXR und DDS verbessert.

Leistungsfähiges Modeling – Ein neuer Modeling Core mit verbessertem Handling von Kanten und N-Gons bildet die Grundlage für neue Modeling-Werkzeuge in zukünftigen Versionen. In R19 nutzen neue Befehle zum Ausrichten und Umkehren von Normalen bereits diesen Core.

BodyPaint 3D – Alle Verbesserungen des Viewports sind mit Release 19 auch in BodyPaint 3D integriert. Das Malen von Farbe, Alpha, Transparenz, Relief, Normalen, Displacement und allen Eigenschaften des Reflectance-Kanals wird im OpenGL-Viewport live dargestellt. Projection-Painting ist dank Multi-Threading deutlich intuitiver und direkter.

Das komplette Featureset von Cinema 4D Release R19

Preise, Verfügbarkeit und Upgrade-Möglichkeiten

Cinema 4D Release 19 wird voraussichtlich ab September 2017 ausgeliefert.
Preise und Bezugsquellen
Systemvoraussetzungen
Verfügbar für Mac OS X und Windows.

Cinema 4D Release 19 Bildmaterial

Cinema 4D Release 19 Informationsseiten
Videos zu Cinema 4D Release 19 (Englisch)
Pressematerial

Über MAXON

MAXON Computer ist ein führender Entwickler von professionellen 3D-Modeling-, Painting-, Animations- und Rendering-Lösungen. Die vielfach ausgezeichneten Softwarepakete Cinema 4D und BodyPaint 3D werden weltweit in zahlreichen Produktionen aus den Bereichen Film, Fernsehen, Werbung, Games sowie zur Visualisierung von Architektur, Medizin, Produktdesign oder Infografik eingesetzt. Das in Friedrichsdorf bei Frankfurt/M. beheimatete Unternehmen unterhält Niederlassungen und Repräsentanzen in den USA, Großbritannien, Kanada, Frankreich, Japan und Singapur. MAXON Produkte sind direkt bei MAXON oder den zertifizierten Fachhandelspartnern erhältlich. MAXON ist Teil der Nemetschek Group.

MAXON im WWW

Weitere Informationen zu MAXON finden Sie unter:

Website: https://www.maxon.net/de/
Facebook: https://www.facebook.com/maxon3d
Twitter: https://twitter.com/maxon_de
YouTube: http://www.youtube.com/user/MaxonC4D
LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/791366
Xing: https://www.xing.com/companies/maxoncomputergmbh
Google+: https://plus.google.com/+maxoncinema4d
Instagram: https://www.instagram.com/maxonc4d/

Alle genannten Marken und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.