Nemetschek Group mit 11 Marken auf der BIM World Munich

 

München, 28. November 2017 – Die Nemetschek Group, ein weltweit führender Softwarehersteller für die AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction), ist mit 11 Marken auf der BIM World Munich vertreten, die heute in München eröffnet wird. Unter dem Motto “Building the Future Together” präsentieren Allplan, Bluebeam, Crem Solutions, Data Design System, dRofus, Graphisoft, Nevaris, SCIA, SDS/2, Solibri und Vectorworks ihre kundenorientierten Lösungen.

Das Portfolio der Nemetschek Group deckt den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie oder eines Infrastrukturprojektes ab, von der Planungsphase über den Bau bis hin zum Facility Management.

„Als Vorreiter bei Building Information Modeling (BIM), dem integrierten Prozess des Planens, Bauens und Verwaltens von Bauwerken auf Basis eines konsistenten und allen zugänglichen digitalen Bauwerkmodells, freuen wir uns auf einen regen Austausch mit Kunden und Partnern auf der BIM World Munich“, sagt Patrik Heider, Vorstandssprecher und CFOO der Nemetschek Group.

Das Unternehmen entwickelte bereits in den 80er-Jahren das Konzept einer datenbankbasierten Plattform für alle Beteiligten des Bauprozesses. Heute ist die Unternehmensgruppe mit ihren starken 15 Marken ein führender Anbieter von BIM-Lösungen und steht dabei insbesondere für den offenen Ansatz Open BIM.

„Unser Open-BIM-Ansatz gewährleistet, dass verschiedene Softwarelösungen miteinander kommunizieren können. Dadurch können alle am Bau beteiligten Disziplinen reibungslos zusammenarbeiten. Bauprojekte werden noch effizienter und flexibler abgewickelt“, ergänzt Heider.

Die Vorträge der Nemetschek Group auf der BIM World Munich

Dienstag, 28. November, 2017

  • 10.20 Uhr Keynote – Main Stage
    ‘‘Information Explosion to Accelerate AEC Innovations’’
    Sean Flaherty, Chief Strategy Officer der Nemetschek Group
  • 12.30 Uhr Breakout Session – Room 1
    ‘‘A dRofus Case Study: Oslo Airport – How to Manage Dynamic BIM Data Throughout All Stages of the Building Lifecycle’’
    Rolf Jerving, CEO dRofus
  • 13.45 Uhr BIM Projects – Main Stage
    ‘‘A Graphisoft Project Case: Queen’s Wharf Brisbane – Truly Transformational’’
    Naveen Dath, Director und Quinton Cooper, National Training and Development Leader, Cottee Parker, Australien

Mittwoch, 29. November, 2017

  • 16.00 Uhr Breakout Session – Room 1
    „BIM-Arbeitsweise im Brückenbau mit Allplan Engineering und Allplan Bimplus“
    Kai Lakeberg, Senior Product Consultant, Training & Consulting, Allplan

Die BIM World Munich, die größte BIM-Veranstaltung im DACH-Raum, findet am 28. und 29. November im ICM Internationales Congress Center an der Messe München statt. Konferenz und Messe mit zahlreichen Workshops umfassen die neuesten Innovationen und Trends der Digitalisierung in der AEC-Branche. Die Marken der Nemetschek Group präsentieren sich an den Ständen 42-47 und 52-57.

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group steht für die Digitalisierung in der Baubranche. Mit unseren Software-Lösungen werden Gebäude, Brücken oder Tunnel über verschiedene Disziplinen hinweg professionell und ganzheitlich geplant, noch bevor der erste Spatenstich erfolgt. Durch die Holding-Struktur der Nemetschek Group können unsere 15 starken Marken unternehmerisch agieren, Innovationen vorantreiben und eng mit ihren weltweit 2,3 Millionen Kunden zusammenarbeiten. Mit unserem Open-BIM-Ansatz heben wir Building Information Modeling auf das nächste Level: Architekten, Ingenieure und Bauunternehmen können sicher und reibungslos Daten austauschen und die besten Lösungen für ihre Anforderungen wählen. So werden Bauprojekte effizienter und flexibler durchgeführt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahre 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.000 Experten, die die AEC-Industrien (Architecture, Engineering, Construction) der Zukunft bauen.