Nemetschek Group plant Dividendenanhebung um 25 %

  • Dividendenvorschlag für Geschäftsjahr 2015 steigt auf 0,50 Euro je Aktie
  • Ausschüttungssumme erhöht sich auf 19,25 Mio. Euro

München, 7. April 2016 – Die Nemetschek SE (ISIN DE0006452907) plant, für das Geschäftsjahr 2015 die Dividende um 25 % anzuheben. Aufgrund der sehr positiven Geschäftsentwicklung im Jahr 2015 werden Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung am 20. Mai 2016 eine Ausschüttung von 0,50 Euro je Aktie vorschlagen (2014: 0,40 Euro je Aktie nach Aktiensplit, 1,60 Euro je Aktie vor Aktiensplit). Bei 38,5 Mio. dividendenberechtigten Aktien würde die Ausschüttungssumme auf 19,25 Mio. Euro steigen (Vorjahr: 15,4 Mio. Euro). Die Ausschüttungsquote für das Geschäftsjahr 2015 liegt damit – bezogen auf den operativen Cashflow – bei rund 30%.