„Wohnen am Ballenlager“

Projekt: Klimaschutzsiedlung „Wohnen am Ballenlager“ (Östliche Emsterrassen), Greven, Deutschland

Bauherren: Elke und Ulrich Riestenpatt-Richter, Ingolstadt, Deutschland

Planungsbüro: Stiebel Eltron, Holzminden, Deutschland

Architekt: Hillebrand + Welp Architekten BDA, Greven, Deutschland

Bildrechte: Data Design System GmbH, Stiebel Eltron

Beteiligte Nemetschek Marken: Data Design System

Eine Siedlung im Zeichen des Klimaschutzes

Das Objekt umfasst 58 Mietwohnungen in vier Mehrfamilienhäusern im Passivhausstandard. Das energetische Gesamtkonzept der Klimaschutzsiedlung besteht aus einer Gebäudehülle im Passivhausstandard, einer Wärmepumpenanlage, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung in jeder Einheit und einer Photovoltaik-Anlage, deren Erträge zum Großteil direkt für die eigene Haustechnik genutzt werden. Stiebel Eltron lieferte nicht nur die Komponenten, sondern war auch für Beratung und Planung der Systeme verantwortlich.