Offene Standards

 

Nemetschek befürwortet einen offenen Ansatz (Open BIM). Offene Standards sind der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von BIM in der AEC-Branche. Dank des offenen Standards kann jede Software der Nemetschek Group über offene Schnittstellen für Datenaustausch und Kommunikation mit anderen Software-Lösungen kommunizieren, sogar Software von Mitbewerbern. Auf diese Weise ist eine lückenlose Übertragung aller baurelevanten digitalen Informationen möglich, sodass die Errichtung und Verwaltung von Gebäuden auf allen Stufen dokumentiert werden kann. Mit seinen Open BIM-Lösungen sorgt die Nemetschek Group nicht nur für die Steigerung der Qualität im Bauprozess, sondern auch für die Verbesserung des Workflows und der Zusammenarbeit aller Beteiligten am Bauprozess. Dies führt wiederum dazu, dass Projekte effizienter abgewickelt, Kosten genauer geplant und Termine zuverlässiger eingehalten werden können. Die Nemetschek Group hat eine führende Position in wichtigen Normungsgremien für Formate auf dem AEC-Markt erreicht.

Praxisbeispiel zu diesem Thema:

Kollaboration durch Open BIM

Die Europazentrale der amerikanischen Sportmarke Scott in der Schweiz wurde durchgängig mit BIM-Software geplant: Der Generalplaner setzte auf Lösungen der Nemetschek Group.   mehr